Gesehen bei "Mein himmlisches Hotel".

Mein Himmlisches Hotel

Sie möchten in den Zimmern übernachten, in denen die Erfolgsserie "Mein himmlisches Hotel" gedreht worden ist? Sich das Schloss Berleburg ganz in Ruhe anschauen und am Abend ein leckeres Wildgericht schmecken lassen? Dann buchen Sie sich einfach Ihr himmlisches Hotel und genießen ein Glas Wein im Ohrensessel am Kaminfeuer!

Arrangement "Mein himmlisches Hotel"

  • Einen Aperitif zur Begrüßung
  • Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer
  • inklusive Romantik-Frühstück
  • 1 Flasche Sekt auf dem Zimmer
  • Schlossbesichtigung (je nach Öffnungszeiten)
  • 1. Abend: 3-Gang-Menü in unserem Restaurant
  • 2. Abend: Candle-Light-Dinner zum "Nachsitzen"

229,- € pro Person im Doppelzimmer
239,- € pro Person im Doppelzimmer der Romantikkategorie
264,- € pro Person in der Suite (wie bei VOX gesehen die weiße Suite, schwarze Suite, Hochzeitszimmer)
254,- € im Einzelzimmer

Die Zimmerbilder findet ihr unter der lieblichen Gräfin und ihrer Schlossführung der besonderen Art!

Buchungshotline: 02751 92047-80

 

 

Schossbesichtigung wie bei VOX "Mein himmlisches Hotel" zu sehen

Exklusive Zeitreise durch das barocke Schloss der Familie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg

Unter dem Titel "Flohfallen, Pomanderkugeln und Drachtentöter" führt Museums-Moderatorin Gabriele Rahrbach als barocke Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrandt-Stuppach durch das Schloss Berleburg. Sie erzählt - über 300 Jahre zurückversetzt - unterhaltsam von ihrem Leben mit dem Grafen Casimir. Dazu gibt es einige kulturhistorische Details und Anekdoten zum Leben im 18. Jahrhundert. Dauer: 1 1/2 Stunden.

An jedem 1. Sonntag im Monat und nach Vereinbarung.

Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen

Eintritt: 7 €/Erwachsene, 2,50 €/Kind
Ermäßigung für Inhaber der Wittgenstein-Card

Voranmeldung erforderlich bei Gabriele Rahrbach,
Tel. 0151 566 264 53.

 
Eintritt: 7 €
Ansprechpartner
Gabriele Rahrbach
Ansprechpartner: Gabriele Rahrbach
E-Mail: gabriele.rahrbach@web.de

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Silvia Köster-Benkendorf und Andreas Benkendorf

 

P.S. Wer mehr Infos über das Hotel erhalten möchte, schaut einfach bei facebook vorbei!

Hotel Alte Schule auf facebook

#meinhimmlischeshotel #hotelalteschule #bad berleburg